Die Stadtbibliothek von Asunción öffnet heute wieder ihre Türen. Die Stadtbibliothek Augusto Roa Bastos des Kulturzentrums Carlos Colombino/Manzana de la Rivera öffnet ab dem heutigen Montag wieder, wie die Zeitung Hoy informiert. Bis zu 15 Personen dürfen sich maximal 2 Stunden in dem Raum aufhalten. Das Hygieneprotokoll muss dabei eingehalten werden, sprich die Verwendung von Mundschutzmasken und Alkoholspray und die Einhaltung des Zwei-Meter-Abstands zwischen Personen. Die Bibliothek verfügt über einen großen Lesesaal für die breite Öffentlichkeit, der eine große Sammlung von Büchern, Zeitschriften, Prospekten und Dokumenten enthält. Die Stadtbibliothek von Asunción wurde am 14. April 1944 gegründet und ist eine der wichtigsten Bibliotheken des Landes. Sie befindet sich in der so genannten Casa Vertúa, einem der neun historischen Häuser, die das Kulturzentrum Manzana de la Rivera bilden. (Hoy)

 

Der Paraguayfluss ist nicht weit davon entfernt, seinen schlimmsten Tiefstand zu erreichen. Darüber berichtet die Zeitung Última Hora. Der Wasserstand des Paraguayflusses wurde heute im Hafen von Asunción mit minus 0,52 Zentimetern gemessen. Im Oktober 2020 wurden 54 Zentimeter unter dem hydrometrischen Nullpunkt gemessen. Diese Zahl übertraf einen 51 Jahre alten Rekord. Der Leiter der Abteilung für hydrologische Beobachtungen der Nationalen Meteorologiebehörde, Óscar Rodríguez, erklärte, dass die Erwartungen für den Pegelstand des Flusses nicht sehr hoch sind. (Última Hora)

IPS weist ein Netzwerk von angeblichen Medikamentenhändlern aus. Darüber schreibt die Zeitung Última Hora. Das Nationale Fürsorgeinstitut IPS berichtete heute, dass eine Frau namens Lilian Gómez ausgewiesen wurde, nachdem festgestellt wurde, dass sie keine Familienangehörigen hat, die hospitalisiert sind. Auch zwei weitere Personen wurden ausgewiesen. Nach Angaben der Einrichtung bestand der Modus Operandi der drei darin, unbenutzte Medikamente als Spenden zu erbitten und sie dann in den Zelten draußen zu verkaufen. Die Sicherheits- und Kontrollbeamten des IPS griffen durch, nachdem sie eine Beschwerde erhalten hatten. (Última Hora)

Die Transportfirmen in Asunción drohen mit einer erneuten Fahrpreiserhöhung. Darüber schreibt die Zeitung Última Hora. Die Firmen haben zugesichert, dass sie den Fahrpreis auf 3 Tausend 338 Guaraníes anheben werden, falls das Vizeministerium für Verkehr sie nicht in den Fahrpreiszuschuss einbezieht. Der technische Berater der Transportunternehmen in Asunción, Andrés Mallada versicherte, dass die Fahrpreiserhöhung ab dem kommenden Mittwoch umgesetzt werden soll. Die Firmen verlangen, dass das Vizeministerium für Verkehr acht Unternehmen wieder in den Tarifzuschuss einbezieht. Der Kabinettschef der Stadtverwaltung von Asunción, Wilfrido Cáceres erklärte, dass die Stadtverwaltung nach wie vor den Standpunkt vertrete, dass die Fahrpreise nicht mehr erhöht werden sollten. (Última Hora)

Die Abschaffung der stichprobenartigen Alkotest-Kontrollen ist ein Schritt zurück und nicht nach vorn. Das behaupten laut Última Hora mehrere Autoritäten des Sektors. Der Direktor des Unfallkrankenhauses, Agustín Saldívar, äußerte seine Besorgnis über diese Art von Gesetzesinitiative vor dem Hintergrund der hohen Sterblichkeitsrate bei Verkehrsunfällen im Land. Er erklärte auch, dass es vor allem junge Menschen sind, die schwerwiegende Folgen zu tragen haben. Die Direktorin der Nationalen Agentur für Verkehr und Sicherheit, Ángela María del Carmen de Porro sagte ihrerseits, dass die Abschaffung der stichprobenartigen Kontrollen durch die Autobahnpolizei und die Polizei ein sehr großer Fehler in Bezug auf die Verkehrssicherheit wäre. (Última Hora)

Universitätsstudenten pflanzen Bäume zum Tag der Jugend. Etwa 50 einheimische Bäume sind im Nationalpark von Ybycuí gepflanzt worden, wie ABC Color schreibt. Der Feldtag der Studenten fand im Rahmen des Universitätserweiterungsprojekts von Studenten des Studiengangs Agroindustrielles Ingenieurswesen statt. Sie studieren an der Fakultät für Naturwissenschaften der Universität von Villarrica in Carapeguá, heißt es. (ABC Color)

Musica de Navidad

Reporte de lluvias

Ultimo día: 15-10-2021

Neuland

Einlage40mm
Altenau34mm
Waldrode32mm
Gronau-Ost32mm
Gronau-West40mm
Heimstätte49mm
Neuendorf41mm
Sandhorst41mm
Gnadental40mm
Neu-Westland30mm
Neuhorst40mm
Friedensheim45mm
Tiege22mm
Randau32mm
Grossweide30mm
Rosental46mm
Neu-Halbstadt40-45mm
Alt - Chortiza36mm
Lichtenau44mm
Schönhorst25mm
Schöntal35mm

Fernheim

Blumenort42mm
Wüstenfelde 18mm
Friedensfeld35mm
Molino36mm
Blumental53mm
Corrales30mm
Waldesruh 23mm
Schönbrunn 19mm
Schönau 25mm
Filadelfia22mm
Gnadenheim 20mm
Quince de Agosto22mm
Orloff 47mm
Hohenau50mm
Landskrone42mm
Ribera42mm
Rosenort15mm

Südmenno

Rudnerweide40mm
Lolita22-26mm
Hamburg40mm
Kleinhof27mm
Schönweide45mm
Altona31mm
Grünwald27mm
Campo Nueve22mm
Lichtenau25mm
Gnadental22mm
Hochstadt35mm
Winkler35mm
Rio Verde26mm
Schönsee42mm
Grünau28mm
Schönau60mm
Reinhof47mm
Blumenfeld40mm
Heimstaedt42mm
San José25-30mm
Neuheim25mm
Campo Seco50mm
Rudnerweide30mm
Blumenort28mm

Nordmenno

Loma Plata33-36mm
Neuhof N°232mm
Neuanlage34mm
Eigenheim40mm
Loma Verde32mm
Rosenfeld54mm
Schöntal25mm
Hochfeld31mm
Laguna León35mm
Osterwick42mm
Sucursal Las Palmas20mm
Bergfeld33mm
Bergtal38mm
Kronstal35-54mm
Hohenau36mm
Silberfeld40mm
Wiesenfeld46mm
Loma Belen38mm
Buena Vista N°222mm
Grüntal36mm

Indianer Siedlungen

Casanillo80mm
Yalve Sanga48mm
Monte Palmeras52mm
Campo Alegre30mm
Nich'a Toyish40mm
Pozo Amarillo33mm
La Armonia20mm
Campo Loro8mm
Laguna Negra30mm
Nueva Promesa45mm
Roja Silva15mm
Casuarina45mm
Campo Largo26mm
La Huerta40mm
Paz del Chaco27mm

Andere Chaco Ortschaften

Est. Potsdam38mm
Est. Ben Unrau30mm
Est. El Coronillo34mm
Est. Paso Jordán40mm
Est. Ursula30mm
Est. Laguna Pora - Retiro 135mm
Est. Laguna Pora - Retiro 327mm
Ganadera Alt Chaco - Retiro Coca 35mm
Est. Laguna Capitan 255mm
Est. Campo í - Zentrum20-28mm
Est. Platanillo21mm
Rosaleda25mm
Est. Maria Isabel40mm
Est. Laguna Pora - Zentrum20mm
Est. Laguna Pora - Retiro 220mm
Ganadera Alt Chaco Zentrum40mm
Est. Laguna Pora - Retiro 432mm
Est. Pozo Grande15mm

Ver datos anteriores

Impulse

Impulse

Visítenos

Contáctenos

RADIO ZP-30

La Voz del Chaco Paraguayo
29 Filadelfia
160401 Fernheim
PARAGUAY

Tels: (595) 491 432 330 / (595) 491 432 031
Fax:(595) 491 432 501

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Encuéntrenos en Facebook

Copyright Radio ZP30 - 2014