Patronenhülsen von der PCC könnten Verbrechen aufklären: Heute sind die ersten Videos des historischen PCC-Angriffs auf die Polizeistation in Pedro Juan Caballero bekanntgeworden, wie ABC Color schreibt. Auf den Videos sieht man, wie die Angreifer Schüsse abfeuern. Die Hülsen, die aus den abgefeuerten Gewehren stammen, könnten zur Klärung von Dutzenden von Morden an der Grenze beitragen. Das ballistische Identifikationssystem IBIS könnte dabei behilflich sein. Viele der Hülsen wurden jedoch überraschenderweise von Nachbarn in der Umgebung als Souvenir eingesammelt. (ABC Color)

 

Etwa 4.000 Paraguayer sind in letzter Zeit bereits nach Brasilien gereist: Darüber schreibt Última Hora. Die Direktorin für Migration, Ángeles Arriola, sagte, dass viele Paraguayer in mehrere Städte in Brasilien gereist sind, trotz der hohen Ansteckungsgefahr. Laut ihrer Aussage reisen täglich etwa 300 bis 400 nach Brasilien. Viele bleiben in Foz de Yguazu. Arriola erklärte, dass man 72 Stunden vor der Rückkehr aus Brasilien den Covid-Test machen muss. Falls nicht, habe man im Land noch 24 Stunden Zeit, den Test nachzuholen, so Arriola. (Última Hora)

Mülltrennung zur Wiederverwertung. Wie Última Hora informiert, wird der Müll in Distrikten von Ciudad del Este bewusst getrennt um wiederverwertet zu werden. Das Projekt “En Ciudad del Este reciclamos” zu Deutsch “In Ciudad del Este recyceln wir” wird von der Abteilung für Umwelt der Munizipalität von Ciudad del Este, dem Unternehmen der Müllentsorgung und Nachbarn aus der Stadt geleitet. Das Projekt wurde schon im Dezember vergangenen Jahres gestartet. Dabei wird wie folgt vorgegangen: Am Montag und Freitag werden Abfälle die nicht weiterverarbeitet werden können, wie Essensreste, Blätter oder Eierschalen, gesammelt. Am Mittwoch sammeln die Mitarbeiter dann wiederverwertbare Abfälle wie Plastik, Papier, Karton- oder Stoffreste. Damit soll eine Bewusstmachung zur Mülltrennung und Wiederverwertung gefördert werden, so der Direktor der Munizipalität Miguel Prieto Valejos. (Última Hora)

Das Wanderkino ist ein Erfolg. Wie Última Hora informierte, war der Start des Wanderkinos im Departament Misiones am vergangenen Freitag ein Erfolg. Bei dem Projekt arbeiten die Kulturgemeinschaft von Misiones und das Nationale Kulturamt zusammen, um ein Freiluftkino für mehrere Städte im Departament Misiones anzubieten. Am Freitag wurde der Film “Siete cajas” in Santa Rosa gezeigt. Santa Rosa ist die Heimatstadt des verstorbenen Schauspielers Carlos Alberto Beto Ayala, der im genannten Film mitspielt. Die Organisatoren hatten das Kulturministerium um eine solche Würdigung gebeten, deshalb wurden die Rechte bezahlt, um den Film dort abspielen zu dürfen, so Última Hora. (Última Hora)

Neue Briefmarken für Paraguay. Wir IP-Paraguay informierte, präsentierte das Nationale Postamt von Paraguay am vergangenen Samstag eine neue Serie Briefmarken. Diese wurden zu Ehren des 100. Jahrestag der Gründung der Wissenschaftlichen Gesellschaft von Paraguay gedruckt. Es ist die erste Serie Briefmarken, die im Jahr 2021 gedruckt wurde. Die Briefmarken zeigen das Gebäude der Wissenschaftlichen Gesellschaft und Doktor Andrés Barbero, der die Gründung der Gesellschaft gefördert hatte. Jede der Briefmarken hat einen Wert von 2.400 Guaraníes und es wurden 5.000 Exemplare davon gedruckt. Briefmarken seien auch Botschafter der Kultur unseres Landes, weil sie historische Events als Motive zeigen, so IP-Paraguay. (IP-Paraguay)

Tennisspielerin gewinnt in Australien. Wie La Nación informierte, begann die paraguayische Tennisspielerin Verónica Cepede die Spiele bei den Australian Open heute mit einem großartigen Sieg. Cepede schlug die US-Amerikanerin Asia Muhammad in zwei Sätzen: 6 zu 3 und 6 zu 4. Cepede steht auf Platz 175 der Weltrangliste im Tennis und kommt durch ihren heutigen Sieg in die zweite Runde der Qualifikationen. Dort spielt sie gegen die belgische Tennisspielerin Greethe Minnen, die auf Platz 110 der Weltrangliste steht. Die Australian Open werden jedes Jahr im Januar in der Stadt Melbourne ausgetragen. Es ist das erste von 4 der Haupt-Tennis-Tourniere welche zusammen den “Grand Slam” bilden. Bei diesen Turnieren werden die Weltranglistenpunkte und auch ein Preisgeld vergeben. Die anderen Haupt-Turniere sind das French Open in Paris, ausgetragen in den Monaten Mai und Juni, die Wimbledon Championships in London, ausgetragen im Juni und Juli und das US Open in New York das im August und September ausgetragen wird. (La Nación)

Musica de Navidad

Reporte de lluvias

Impulse

Impulse

Visítenos

Contáctenos

RADIO ZP-30

La Voz del Chaco Paraguayo
29 Filadelfia
160401 Fernheim
PARAGUAY

Tels: (595) 491 432 330 / (595) 491 432 031
Fax:(595) 491 432 501

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Encuéntrenos en Facebook

Copyright Radio ZP30 - 2014