Taiwan öffnet Markt für Innereien vom Rind aus Paraguay: Das gab das taiwanesische Landwirtschaftsministerium auf der 20. Konferenz für wirtschaftliche Zusammenarbeit der beiden Länder bekannt, wie aus ABC Color verlautete. Das Ziel ist es, das Fleisch so schnell wie möglich zu exportieren. Taiwans Quarantänebehörde für Tier- und Pflanzengesundheit hat bereits einen Aufruf an Experten gestartet, um die Tiergesundheitsvorschriften für diese Produkte zu überprüfen und zu aktualisieren. (ABC Color)

 

Streik der Ärzte vom IPS ist aufgehoben worden: Federico Rivarola, Sprecher des Treffens zwischen dem Vorsitzenden des IPS, den Ärzten und dem Gesundheitsrat der Einrichtung, sagte, dass der für Freitag geplante Streik nicht durchgeführt wird. Darüber schreibt ABC Color. Der Vorsitzende der Ärzte betonte, dass alle Mediziner wieder eingestellt wurden. Er äußerte sich auch zum Informatiksystem, das im Krankenhaus benutzt wird. Rivarola meinte, dass das System veraltet sei und es ihnen nicht erlaube, richtig zu arbeiten. Ein neues Informatiksystem sei dringend notwendig, um die Patienten besser zu betreuen, sagte er. (ABC Color)

Senat stimmt für die Beschleunigung des Kaufs von Covid-19-Impfstoffen: Der Gesetzentwurf wurde gestern in einer außerordentlichen Sitzung, die der Senat während seiner Parlamentspause einberufen hatte, weitgehend angenommen. Darüber schreibt die Zeitung Última Hora. Das Hauptziel des Dokuments ist es, einen schnellen Kauf von Covid-19-Impfstoffen zu bewerkstelligen. Laut dem Gesundheitsminister Julio Mazzoleni, werden die ersten Dosen im ersten Semester im Land eintreffen. Der Senat beschloss, die Initiative im Allgemeinen zu genehmigen, während der Gesetzesentwurf am kommenden Montag genau überprüft werden soll. (Última Hora)

Das Adoptionszentrum ruft zum ersten Mal öffentlich zur Bewerbung auf: Und zwar aus dem Grund, dass bisher die passende Adoptivfamilie für einen 12-jährigen Jungen mit Behinderung nicht gefunden werden konnte. Darüber schreibt La Nación. Von nun an sei der Aufruf zur Adoption öffentlich, sagte die Leiterin des Adoptionszentrums, Dora Verón. Bis Adoptiveltern gefunden werden, lebt der Junge noch bei einer Pflegefamilie. (La Nación)

 

Musica de Navidad

Reporte de lluvias

Impulse

Impulse

Visítenos

Contáctenos

RADIO ZP-30

La Voz del Chaco Paraguayo
29 Filadelfia
160401 Fernheim
PARAGUAY

Tels: (595) 491 432 330 / (595) 491 432 031
Fax:(595) 491 432 501

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Encuéntrenos en Facebook

Copyright Radio ZP30 - 2014