Nationale Nachrichten

Ab morgen wird das Gesundheitsprotokoll gelockert. Das entsprechende Dekret Nummer 5.161 tritt ab dem morgigen Dienstag, den 11. Mai, in Kraft, wie die Zeitung ABC Color informiert. Demnach darf man sich von 5 Uhr bis 23 Uhr 59 auf den Straßen bewegen. Geschäfte dürfen im selben Zeitrahmen geöffnet haben, unter der Bedingung, dass die Räume gut gelüftet sind, dass Personal und Gäste Mundschutz tragen und dass das Personal im Schichtdienst arbeitet. Dasselbe gilt für Gastronomiebetriebe wo zusätzlich ein Abstand von 2 Metern zwischen den Tischen eingehalten werden muss und Gäste nur mit Voranmeldung in der Einrichtung selbst speisen können. Der Verkauf von Essen ist weiterhin per Lieferservice und Abholen am Schalter erlaubt.
Der Schulunterricht findet weiterhin virtuell oder im Hybrid-Modus statt. Auch Hochschulen behalten den Distanzunterricht bei, könnten aber den sogenannten „semipresenziellen“ Unterricht einführen, insofern das mit dem Gesundheitsministerium abgeklärt wird. An Veranstaltungen in geschlossenen Räumen dürfen maximal 50 Personen teilnehmen, in offenen Räumlichkeiten bis zu 100 Personen. Kulturelle Events dürfen mit einer maximalen Anzahl von 75 Personen durchgeführt werden. (ABC Color)

Weiterlesen...

LKW mit einer großen Ladung Kokain im Chaco aufgehalten. Die Nationale Antidrogenbehörde Senad beschlagnahmte am Samstag 400 Kilogramm Kokain in der Region von Infante Rivarola. Darüber informiert die Zeitung ABC Color. Der Lastkraftwagen war aus Bolivien eingereist, mit Fracht, die für das Zollamt von Puerto Falcón, nahe an der Grenze zu Argentinien bestimmt war. Der Fahrer erklärte zunächst, er transportiere Lebensmittel für ein Unternehmen in Asunción. Nach einer Überprüfung der Senad, wurde aber die Droge gefunden. Das Verfahren wurde von Staatsanwalt Andrés Arriola in Begleitung von Beamten der Nationalen Antidrogenbehörde Senad geleitet. Das beschlagnahmte Kokain hat einen Wert von 2 Millionen US-Dollar in Asunción und auf dem Schwarzmarkt in Europa wird es für rund 30 Millionen US-Dollar verkauft, heißt es. (ABC Color)

Weiterlesen...

Levantart unterstützt Kinder und Jugendliche aus Neuland inmitten der Pandemie. Es ist das dritte Jahr in Folge, dass das Projekt namens Levantart Kinder und Jugendliche aus Cayin o Clim in Neuland durchgeführt wird. Darüber berichtet das lokale Medienunternehmen RCC. Das Sozialprojekt Levantart ist von einer Gruppe junger Leute ins Leben gerufen worden, in dessen Rahmen Kinder und Jugendliche aus der Siedlung Cayin o Clim Zugang zu Unterricht in Musik, Sport und Kunst bekommen. Diese Initiative entstand als Reaktion auf die Zunahme von Vandalismus, Schulabbrüchen und dem Konsum von verbotenen Substanzen und wird La Nación zufolge von der Kooperative Neuland unterstützt. (RCC, La Nación)

Weiterlesen...

Seite 3 von 2282

Musica de Navidad

Reporte de lluvias

Ultimo día: 12-05-2021

Nordmenno

Rosenhof18mm

Ver datos anteriores

Impulse

Impulse

Visítenos

Contáctenos

RADIO ZP-30

La Voz del Chaco Paraguayo
29 Filadelfia
160401 Fernheim
PARAGUAY

Tels: (595) 491 432 330 / (595) 491 432 031
Fax:(595) 491 432 501

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Encuéntrenos en Facebook

Copyright Radio ZP30 - 2014