Missionsnachrichten

Asunción
Am 21. Februar wird das neue Studienjahr am IBA „Instituto Bíblico Asunción“ eröffnet. In den Sommermonaten wurde durch intensiven Arbeitseinsatz der Umzug auf dem neu erbauten Campus in „Mariano Roque Alonso“ durchgeführt. Dabei haben viele Freiwillige aus unterschiedlichen Gemeinden kräftig angepackt, vor allem auch aus dem Chaco. Insgesamt haben 96 Freiwillige rund 316 Arbeitstage investiert, was für den Verwalter Edgar Eitzen und den Direktor Heinz Dieter Giesbrecht eine große Unterstützung und Ermutigung bedeutete. Aufgrund der Vorgaben der Universitätsbehörde CONES muss der Unterricht zwar virtuell stattfinden, aber die Wohnheime, Bibliothek und Büros des IBA werden für alle Studenten geöffnet sein. (H.D.Giesbrecht)


Asunción
Alvin Neufeld ist Gemeindeleiter der Emanuel-Gemeinde aus Asunción. Er arbeitet mit verschiedenen Projekten, die von der Gemeinde ausgehen. Mehr dazu hören Sie im folgenden Gespräch.

Weiterlesen...

Filadelfia
Das gemeinsame Missionswerk ACOMEM – „Licht den Indianern“ lädt zu einem informativen Missionsabend ein. Der Missionsabend findet in dieser Woche am Mittwoch, den 03. Februar statt, und zwar um 19 Uhr 30 im Mehrzweckraum der Filadelfia E.M.B.-Gemeinde. Das Programm beinhaltet Berichte von den Erfahrungen und Herausforderungen in der Missions-, Gemeinde- und Bibelschularbeit. ACOMEM wird von 7 Trägergemeinden aus Neuland und Fernheim getragen. Alle Mitglieder der Trägergemeinden, Missionsfreunde und andere Interessierte Personen sind dazu eingeladen. Es wird auch eine Simultan-Übersetzung in Spanisch angeboten werden. (S.D.-LDI)


Filadelfia
Ricardo und Elisa Wall bereiten sich vor, unter Muslimen in Ciudad del Este zu dienen. Wie ihr Einsatz aussehen soll, davon berichtet Ricardo im folgenden Interview.


Loma Plata
Daniel und Patricia Hilde machen in diesem Jahr einen freiwilligen Einsatz auf dem Hospital-Schiff „Africa Mercy“. Wie das aussehen kann, darüber unterhalte ich mich gleich anschließend mit ihnen.

Das Interview mit Daniel und Patricia Hilde wurde vor ihrer Abreise in Paraguay geführt. Mittlerweile sind sie wohlbehalten bei Mercyships angekommen. Ich bedanke mich und von dieser Stelle aus wünschen wir Gottes Schutz und Segen.

Filadelfia
Heute möchte ich Ihnen die bibeltreue theologische Ausbildungsstätte STH-Basel vorstellen. Dazu habe ich ein Interview mit Oliver Dürksen geführt, der selbst an der STH Basel Theologie studiert hat.

 

Loma Plata
Seit einigen Jahren gibt es die Frauenzeitschrift Amigas. Amigas lässt Menschen verschiedenen Alters durch das breitgefächerte Themenangebot neu Hoffnung schöpfen und Gottes Liebe und Gnade auch einmal aus einer anderen Perspektive kennen lernen. Ich unterhalte mich mit den Herausgeberinnen dieser Frauenzeitschrift Frau Nesi Sawatzky und Frau Hildegard Batista.

 

Loma Plata
Die Mennonitengemeinde Loma Plata feierte am 3. und am 17. Januar jeweils einen Entsendungsgottesdienst. Am 3. Januar wurde Annemarie Dueck als Missionarin entsandt. Sie flog am 12. Januar nach Bolivien. Dort wird sie in Las Misiones (früher Valle Esperanza) für die Missionsgesellschaft „Misión Evangélica Vía Gracia“ in einer Schule mennonitische Kinder unterrichten, deren Eltern wegen Glaubensfragen aus ihrer ehemaligen Gemeinschaft ausgesiedelt sind. In ihrer Freizeit wird sie dann auch in der Gemeinde mitarbeiten.

2 Wochen später, am 17. Januar wurden Manuel und Ricarda Kehler als lokale Missionare entsandt. Ehepaar Kehler hat 3 Kinder. Neben den Predigteinsätzen in spanischsprechenden Gemeinden machen sie Begleitarbeit der spanischsprechenden Bevölkerung rund um Loma Plata. Diese Begleitarbeit wird in Zusammenarbeit mit dem „Ministerio Intercultural“ der MG Loma Plata durchgeführt. Dadurch ergibt sich die Möglichkeit, interessierte Personen direkt in einen Hauskreis zu integrieren und sie zum Gottesdienst in spanischer Sprache einzuladen. Ein weiteres Projekt ist das Missionsschiff „Misericordia“, welches den Paraguayfluss entlangfährt mit dem Ziel, Menschen das Evangelium zu bringen. Weiter ist das Ehepaar Kehler bei der Organisation und Durchführung verschiedener Missionseinsätze tätig.

 

Seite 1 von 128

Musica de Navidad

Reporte de lluvias

Ultimo día: 25-02-2021

Neuland

Friedensheim5mm
Alt - Chortiza20mm
Schönhorst22mm
Neu-Halbstadt31mm
Lichtenau23mm
Altenau29mm
Rosental26mm
Schöntal42mm
Neu-Chortiz15mm
Sandhorst5mm
Neuendorf14mm
Neuhorst18mm
Waldrode22mm
Heimstätte21mm

Fernheim

Wüstenfelde 52mm
Landskrone16mm
Ribera19mm
Tres Palmas34mm
Waldesruh 20mm
Rosenort21mm
Wüstenfelde 20mm
Molino40mm
Rosenort15mm
Hohenau30mm
Corrales18mm
Flor del Chaco30mm
Filadelfia6mm
Friedensfeld10mm
Corrales10mm
Schönbrunn 17mm
Valencia8mm

Südmenno

Blumental18mm
Hamburg41-47mm
Lichtenau10mm
Blumenfeld5mm
Campo Nueve3mm
Rudnerweide46mm
Lichtenau7-30mm
Neuheim10-20mm
Rio Verde10mm
Grünau4mm
Rio Verde6mm
Schönweide13mm
Grünwald12mm
Gnadental7mm
Heimstaedt1mm
Hochstadt15mm
San José15-30mm
Schönau4mm
Steinfeld4mm
Lolita10-34mm
Kleinhof2mm
Lolita6mm

Nordmenno

Campo Rosa63mm
Schwarzwald6mm
Buena Vista N°246-70mm
Schwarzwald2mm
Schwarzwald22mm
Landskrone60-83mm
Loma Plata30-45mm
Bergtal32mm
Hohenau88-100mm
Gnadenheim6mm
Eigenheim85mm
Schöntal8mm
Campo León55mm
Campo Lucero52-72mm
Sucursal Las Palmas27mm
Heuboden65mm
Neuanlage17mm
Neumoelln95mm
Osterwick9mm
Buena Vista N°147mm
Osterwick14-25mm
Buena Vista N°330mm
Ebenfeld32mm
Weidenfeld8mm
Loma Verde122mm
Bergfeld25-38mm
Edental14mm
Campo Lucero67mm
Rosental22-48mm
Campo Bello63mm
Sucursal Las Palmas27mm
Kronstal45-70mm
Hoffnungsau30mm
Brunnental50mm
Schöntal13mm
Campo Monte 88mm

Andere Chaco Ortschaften

Est. El Coronillo7mm
Est. Laguna Pora - Retiro 140mm
Est. Laguna Pora - Retiro 380mm
Est. Mburicá19mm
Est. Quebracho Alto70mm
Agroganadera Garníca, (Ävalo Sánches)27mm
Agropil15-75mm
Est. Laguna Pora - Zentrum45mm
Est. Laguna Pora - Retiro 222mm
Est. Pozo Blanco15mm
Est. Pozo Grande20mm
Rosaleda55mm
Laguna Capitán34mm

Ver datos anteriores

Impulse

Impulse

Visítenos

Contáctenos

RADIO ZP-30

La Voz del Chaco Paraguayo
29 Filadelfia
160401 Fernheim
PARAGUAY

Tels: (595) 491 432 330 / (595) 491 432 031
Fax:(595) 491 432 501

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Encuéntrenos en Facebook

Copyright Radio ZP30 - 2014