Es   ist   wichtig,   gekauftes   Obst   und   Gemüse   zu   desinfizieren.  Das äusserte Caralina Mendoza, Ernährungsberaterin des Gesundheitsministeriums im Telefonat mit Radio ZP-30. Die Einkaufstasche sollte man nach dem Einkauf mit einem Desinfektionsmittel besprühen .Das gekaufte Obst und Gemüse sollte man 10 Minuten in einer Mischung aus 2 Liter Wasser und einem kleinen Deckel voll Ayudin ruhen lassen. Danach das Gemüse und Obst gut mit Wasser abwaschen und im Kühlschrank verstauen. Fleischware sollte man sofort kühl lagern. Der Kühlschrank sollte sauber sein. Bezüglich der Ernährung in diesen Tagen betonte die  Ernährungsberaterin: Es sei wichtig, zum Frühstück Früchte zu reichen, die nicht zu teuer sind und je nach Jahreszeit vorhanden sind. Da man viel sitzt und wenig das Haus verlässt sollte   man   die   Balaststoffe   der   Früchte   konsumieren,   und   nicht   nur   deren   Saft.   Die Ernährungsberaterin rät auch, die Kinder beim Kochen einzubeziehen. Salate sollten bei den Hauptspeisen nicht fehlen, in denen mindestens drei verschiedene Gemüsearten enthalten sind. Es sei auch sehr wichtig, in dieser Zeit den Konsum von Gebratenem und Süßem zu reduzieren. Auch Zwischenmahlzeiten sollten eingeplant werden, um den Heißhunger zu vermeiden, so die Ernährungsberaterin gegenüber Radio ZP-30. (Radio ZP-30)

 

Ab heute sinken die Preise für Obst- und Gemüseprodukte wieder. Dies wurde laut La Nación  von  Alberto   Sborovsky,   dem   Leiter   des   paraguayischen   Supermarktverbandes Capasu, bestätigt.  In den letzten Tagen gab es eine beträchtliche Anzahl von Beschwerdenaus der Öffentlichkeit aufgrund des plötzlichen Preisanstiegs dieser Produkte, vor allem in den Supermarktketten. Vor einigen Tagen hiess es vom Verband der Supermärkte, dass die Preiserhöhung von den Importeuren dieser Produkte ausgegangen sei. (La Nación)

Staatsanwaltschaft   beantragt   Berichte   über   Einsatz   der   Lince-Gruppe:   Die Staatsanwaltschaft für Menschenrechte verlangt vom Vizeministerium für Sicherheit einen Bericht   über   das   Verfahren,   das   von   Mitgliedern   der   Lince-Polizei   im   Rahmen   der Ausgangseinschränkungen   durchgeführt   wurde.   Darüber   informiert   Última   Hora.   Dies geschah, nach dem das Video eines Verfahrens von Polizeibeamten und der Lince-Gruppe im San-Francisco-Viertel Asuncion viralisiert worden war. Dort ist zu sehen, wie ein Mann von einem   Lince-Polizisten   körperlich   angegriffen   wird.   Der   Nationale   Mechanismus   zur Verhütung   von   Folter   MNP   seinerseits   forderte   die  Achtung   der   Menschenrechte   im Zusammenhang mit dem Gesundheitsnotstand. (Última Hora)

Richter   hört   nicht   auf   die   Berufung   von   Dalia   Lopez:  Der Richter Mirko Valinotti antwortete, dass die für den Fall Ronaldinho angeklagte Geschäftsfrau Dalia Lopez sich der Justiz stellen sollte, wie Última Hora schreibt. Die Anordnung der Haftstrafe war am 18. März von Richterin Lici Teresita Sanchez erlassen worden. Die Verteidigung argumentierte,dass sie nicht benachrichtigt wurden und dass Lopez von der Staatsanwaltschaft nie für die Untersuchung gerufen worden war, sondern nur direkt die Haftstrafe verhägt hätte. (ÚltimaHora)

Influenza-Impfstoffe     kommen     Mitte     April:   Die   Direktorin   des   Erweiterten Impfprogramms EPI, Soraya Araya, kündigte laut ABC Color an, dass zwischen dem 8. und 15. April Grippeimpfstoffe in Paraguay eintreffen werden. Die Dosen werden hauptsächlich Patienten empfohlen, die zu Risikogruppen gehören, wie z.B. Säuglinge, Schwangere, ältere Menschen und Menschen mit Vorerkrankungen. Darüber hinaus werden die Dosen vorrangig auf Gruppen von Mitarbeitern des Gesundheitswesens angewendet, die täglichdem Virus ausgesetzt sind. Vorrangig werden auch Lehrer, Journalisten und Personen, die in Pflegeheimen und Kindertagesstätten arbeiten, berücksichtigt. Die Impfstoffe werden in den Impfzentren des Gesundheitsministeriums erhältlich sein. (Abc Color)

Bürger   werden   aufgefordert,   den   Kauf   von   Hydroxy   Chloroquin   einzustellen.  Eine kostenlose Verteilung in Fällen von Covid-19 ist garantiert, wie ABC Color schreibt. Das Gesundheitsministerium wird für die kostenlose Verteilung von Hydroxy Chloroquin, dem weltweit zur Behandlung von Covid-19 verwendeten Medikament, zuständig sein, bestätigteder Leiter der paraguayischen Kammer für chemisch-pharmazeutische Industrie, Luis Ávila. Er forderte die Bürger auf, die Medikamente nicht mehr zu kaufen, da sonst nicht genügend davon für  Patienten mit Lupus, Rheuma und anderen Krankheiten vorhanden sein würden. (Abc Color)

Reporte de lluvias

Ultimo día: 07-04-2020

Fernheim

Filadelfia2mm
Schönau 18mm
Blumental6mm

Südmenno

Rudnerweide26-40mm
Heimstaedt36mm
Gnadental40mm
Neuheim31mm
Lichtenau28mm
Campo Seco25mm
Blumental3-14mm
Hamburg20mm
Rio Verde57mm
Schönsee14mm
Grünau45mm
Schönau16-25mm
Reinhof25mm
Altona30mm
Campo Nueve53mm
San José22-46mm
San José46mm
Steinfeld25mm
Waldesruh35mm
Blumenort36mm
Reichenbach20mm
Lolita36mm
Hochstadt45mm
Kleinhof38mm

Nordmenno

Kronstal65mm
Bergfeld45mm
Campo Rosa41-90mm
Loma Plata40-43mm
Hoffnungsau57mm
Hohenau12mm
Bergtal53mm
Heuboden58mm
Wiesenfeld50mm
Weidenfeld35mm
Neuwiese88mm
Gnadenfeld34mm
Eigenheim20mm
Schöntal25mm
Neuanlage39mm
Buena Vista N°460mm
Lag Capitán 251mm
Silberfeld55mm
Edental30mm
Campo Rosa90mm
Isla Poí60mm

Andere Chaco Ortschaften

Est. Laguna Pora - Retiro 132mm
Est. Laguna Pora - Retiro 315mm
Est. Laguna Pora - Zentrum22mm
Est. Laguna Pora - Retiro 23mm
Quebracho Alto25mm

Ver datos anteriores

Impulse

Impulse

Visítenos

Contáctenos

RADIO ZP-30

La Voz del Chaco Paraguayo
29 Filadelfia
160401 Fernheim
PARAGUAY

Tels: (595) 491 432 330 / (595) 491 432 031
Fax:(595) 491 432 501

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Encuéntrenos en Facebook

Copyright Radio ZP30 - 2014