Wochenende mit schweren Verkehrsunfällen. Laut der Zeitung ABC COLOR haben sich gestern zwei schwere Verkehrsunfälle ereignet. Einer davon auf der Fernstrasse Transchaco. Die vier in den Unfall verwickelten Personen starben am Unfallort, vor dem Asuncioner Golf Klub. Laut ABC COLOR handelt es sich bei den tödlich Verunglückten um eine Frau und drei Männer. Der gewaltsame Unfall soll sich ergeben haben, als einer der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und auf die Gegenfahrbahn geriet. Der andere schwere Unfall ereignete sich am Sonntag Morgen auf der Fernstrasse nach Coronel Oviedo. Laut Polizeiberericht platzte ein Vorderreifen des betroffenen Fahrzeugs, was dazu führte, dass der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und gegen einen Baum am Rande der Fernstrasse prallte. Zwei Kinder, davon ein Baby, verloren ihr Leben. Vier weitere Fahrzeuginsassen kamen mit Verletzungen davon. (abc.com.py)

 

Unwetter überrascht Kayak-Rennen. Das auf dem Ypacaraí-See veranstaltete Boots-Rennen am Samstag endete beinahe in einer Tragödie. Insgesamt 30 Kinder zwischen 12 und 14 Jahren nahmen laut Angaben der Zeitung HOY an dem so genannten Kayak-Rennen teil, ebenso 5 Erwachsene. Während des Rennens habe sich ein heftiger Wind erhoben, schrieb die Zeitung. Dabei fielen elf Kinder ins Wasser. Die herbeigerufene Feuerwehr konnte in der folgenden Stunde jedoch alle wieder an Land retten. (hoy.com.py)

Schweizer Käse liegt im Trend
Diego Britez in Pirebebuy hat sich in den letzten vier Jahren darauf spezialisiert, Schweizer Käse herzustellen, der auf dem nationalen Markt immer mehr Anklang findet und dem Trend folgt, den die Verbraucher vermehrt nachfragen, schreibt das Wochenblatt. In der Gegend von Naranjo bei Piribebuy werden die Käsesorten Tilsit, Gruyere, Pepato und weitere hergestellt, die laut Ankündigung demnächst in vielen Supermärkten zu finden sein werden. Die Produktion erfolgt durch die Kooperative La Vencedora in einer eigens dafür eingerichteten Käserei, die mit Unterstützung der Schweizer Botschaft und unter Mitwirkung von Schweizer Bürgern, insbesondere des Konsuls, Michel Ditisheim, installiert wurde. (Wochenblatt)

 

Reporte de lluvias

Impulse

Impulse

Visítenos

Contáctenos

RADIO ZP-30

La Voz del Chaco Paraguayo
29 Filadelfia
160401 Fernheim
PARAGUAY

Tels: (595) 491 432 330 / (595) 491 432 031
Fax:(595) 491 432 501

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Encuéntrenos en Facebook

Copyright Radio ZP30 - 2014