Asunción/Buenos Aires: Präsident Cartes verkündet Gesetz zur Veränderung des Vertrages von Yacyretá. Darüber berichtet die Zeitung ABC Color. Somit erkennt Paraguay die Schuld von etwas mehr als 4 Milliarden US-Dollar an, die das Wasserkraftwerk beim argentinischen Staat hat. Die Schuld soll demnach innerhalb von 30 Jahren abgezahlt werden. Der Preis für Strom, den Paraguay Argentinien überlässt, soll nun um 20 Prozent angehoben werden. Die Entschädigungszahlungen für überflutete Gebiete werden auf rund 900 Millionen Dollar festgelegt, von denen Paraguay 80 Prozent erhält. Die Änderungen an dem Vertrag waren von den Präsidenten beider Länder, Horacio Cartes und Mauricio Macri im vergangenen Jahr ausgehandelt worden. Der Senat hatte die Änderungen bereits im Juni akzeptiert, von den Abgeordneten kam letzte Woche eine Zustimmung. Nun hat der Staatspräsident die Veränderungen in einem Gesetz offiziell in Kraft gesetzt. (abc.com.py/paraguay.com/Archiv ZP30)

 

Filadelfia: Asphalt wird wegen Arbeiten zur Wasserleitung einmal geöffnet. Auf dem Zufahrtsweg nach Filadelfia hat das zuständige Bauunternehmen, gestern die Asphaltdecke geöffnet, um Wasserrohre einzulegen. Der Verkehr wurde geregelt umgeleitet und am späten Nachmittag wurde die Strecke geschlossen und konnte wie üblich weiter benutzt werden. Es handelt sich bei dem Bau der Auffangstation in Filadelfia, um eine zweite Phase für das Aquädukt. Wie vonseiten des Konsortiums bekanntgegeben wurde, ist man diesbezüglich gut im Zeitplan. (abc.com.py/Bürgermeister Filadelfia)

Asunción: Petropar bekommt mit William Wilka Materi einen neuen Vorsitzenden. Er ersetzt somit Eddie Jara, der vor einer Woche seinen Rücktritt eingereicht hatte. Der neue Vorsitzende der Nationalen Rohölgesellschaft Petropar, wurde laut IP-Paraguay, vom Landespräsidenten bestimmt. Allerdings geht seine Amtszeit nur bis zum 15. August, das sind sechs Tage in diesem neuen Amt. Danach werden neue Vorgesetzte ihr Amt eintreten, wenn auch die neue Regierung eingesetzt wird. Wilka Materi war seit 2016 der Geschäftsführer von Petropar. (ip.gov.py)

 

Reporte de lluvias

Ultimo día: 10-10-2018

Neuland

Sandhorst12mm
Neu-Halbstadt10 - 21mm
Neu-Westland5mm
Lichtenau12mm
Schöntal48mm
Einlage2mm
Gronau-Ost9mm
Gronau-West14mm
Heimstätte20mm
Alt - Chortiza20mm
Schönhorst12mm
Neuendorf10mm
Gnadental3mm
Neuhorst4mm
Friedensheim5mm
Grossweide2mm
Rosental20mm
Neu-Chortiz24mm

Fernheim

Corrales12mm

Südmenno

Heimstaedt8mm
Gnadental20mm
Steinfeld10 - 12mm
Schönau9 - 28mm
Rudnerweide15mm
Reichenbach11mm
Blumenort28mm
Grünwald2mm
Lolita0 - 25mm
Reinhof8mm
Altona1mm
Lichtenau8mm
Campo Nueve16mm
Schönweide12mm
Hochstadt16mm
Blumental28 - 38mm
Hamburg7mm
Rio Verde12mm
Winkler15mm
Kleinhof8 - 10mm

Andere Chaco Ortschaften

Retiro Silencio20mm
Est. Potsdam8mm
Est. El Coronillo7mm
Agro Ganadera Garbo8mm
Ganadera Alt Chaco Zentrum4mm
Est. Laguna Capitan 28mm
Est. Platanillo5mm
Distown Linea 95mm
Est. Maria Isabel5mm

Ver datos anteriores

Impulse

Impulse

Visítenos

Contáctenos

RADIO ZP-30
La Voz del Chaco Paraguayo
29 Filadelfia
9300 Fernheim
PARAGUAY

Tels: (595) 491 432 330 / (595) 491 432 031
Fax:(595) 491 432 501

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Encuéntrenos en Facebook

Copyright Radio ZP30 - 2014