Asunción: Senat ratifiziert Steuererhöhung für Tabak um 30 bis 40 Prozent. Das meldet unter anderem die Tageszeitung La Nación. Bei der heutigen ordentlichen Sitzung stimmten 25 Senatoren dafür und 13 dagegen. Eine Person enthielt sich der Wahl und 6 Personen waren abwesend. Somit geht das Gesetzesprojekt zurück an die Abgeordnetenkammer, weil von dort im Vorfeld der Vorschlag von nur 22 Prozent Steuererhöhung gekommen war. Während beim Senat nur eine simple Mehrheit benötigt wird, ist laut dem Zeitungsbericht bei der Abgeordnetenkammer für eine solche Abstimmung eine absolute Mehrheit nötig.
Auch für das Forstgesetz hat der Senat eine Entscheidung getroffen, wie Última Hora bekanntgibt. Hier wurde ein Gesetzesprojekt angenommen, dass eine Modifizierung des Artikels 42 des Forstgesetzes vorsieht. Damit soll das umstrittene Präsidentschaftsdekret vom letzten Jahr seine Wirkung verlieren. Auch dieses Projekt wird nun an die Abgeordnetenkammer weitergeleitet. Eine Entscheidung über das Resolutionsprojekt, das eine Zweikammer-Kommission für Ermittlungen gegen Darío Messer vorsieht, wurde um eine Woche verschoben, heißt es. (La Nación/Última Hora)

 

Asunción/Jerusalem: Israel bestätigt die Verlegung der paraguayischen Botschaft von Tel Aviv nach Jerusalem. Wie laut ADN Paraguayo das israelische Außenministerium bestätigt hat, wird die paraguayische Botschaft am kommenden Montag, den 21. Mai in Jerusalem eröffnet werden. Zu der Zeremonie wird Staatspräsident Horacio Cartes nach Jerusalem reisen. Die paraguayische Botschaft soll demnach in demselben Gebäude funktionierten wie die von Guatemala, die am gestrigen Mittwoch in Jerusalem eröffnet wurde. Nach den USA und Guatemala, wäre Paraguay das dritte Land, dass seine Botschaft in Israel nach Jerusalem verlegt. (ADN Paraguayo)

Asunción: Teigwaren und Zucker sowie Obst und Gemüse werden teurer. Das gibt die Zeitung ADN Paraguayo unter Berufung auf das Amt für Verbraucherschutz, Sedeco, bekannt. Demnach wurden 21 der 32 Produkte des Warenkorbs teurer. Zu diesem Ergebnis kam das Sedeco nach Untersuchungen zwischen dem 4. und 11. Mai. Höhere Preise haben nun vor allem Teigwaren, Zucker und Gemüse und Obst. Günstiger sind dagegen verschiedene Rindfleischschnitte und Hühnereier geworden, heißt es. (ADN Paraguayo)

Asunción: Das Sekretariat für sozialen Wohnungsbau hat die Pläne aufgegeben, im Zentrum Asuncions Wohnungen in der mittleren Preisklasse zu bauen. Wie die Zeitung ABC Color berichtet, seien keine der geplanten Grundstückskäufe zustande gekommen, weil die Preise zu hoch seien. In dem Projekt war vorgesehen, bis zu 400 US-Dollar pro Quadratmeter zu bezahlen. Die Forderungen der Grundstückseigentümer seien aber bis zu drei Mal höher gewesen. Von Seiten der paraguayischen Kammer für Immobilienentwicklung hieß es, die Grundstückspreise im Zentrum Asuncions seien in den letzten 10 Jahren um das 10- bis 15fache angestiegen. Es sei anzunehmen, dass die Preise im Zentrum auch gestiegen seien, weil durch den Umbau des Hafens und die Metrobus-Linie die betroffenen Stadtteile wieder attraktiver würden. Das Sekretariat für sozialen Wohnungsbau will jetzt für sein Projekt Grundstücke in den Außenbezirken Asuncions kaufen. (ABC Color)

Encarnación: Kampf den Spielautomaten an öffentlichen Plätzen. Eine aus mehreren Behörden bestehende Kommission hat gestern in Encarnación illegale Spielautomaten beschlagnahmt. Es handelt sich nach Angaben von Última Hora um Geräte, die ohne Genehmigung aufgestellt worden waren. – Und dass zum Teil an öffentlich zugänglichen Stellen. An dem Einsatz beteiligt waren das Verkehrsamt der Stadt Encarnación und Personen von der nationalen Glücksspiel-Kommission, Conajzar. Die Behörden gehen seit Wochen in größeren Städten des Landes gegen Spielautomaten an Plätzen vor, wo Kinder freien Zutritt haben und zum Glücksspiel verleitet werden können. (Última Hora)

Asunción: Robbie Williams kommt nach Paraguay. Der britische Komponist und Sänger wird im November ein Konzert in der Landeshauptstadt geben, wie die Organisatoren über Última Hora ankündigten. Robbie Williams wird im Rahmen des Festivals des Mobilfunkanbieters Personal „Personal Fest“ auftreten und dabei der bekannteste Künstler sein. Das Konzert ist für den 8. November im Jockey Club angekündigt. Davor gibt Williams ein Konzert in Córdoba am 6. November. Am 10. und 11. November sind Konzerte in Buenos Aires vorgesehen. Robert Peter Williams, wie der Sänger mit bürgerlichem Namen heißt, wurde 1990 als Mitglied der Boygroup „Take That“ bekannt. Seine Tonträger wurden weltweit mehr als 77 Millionen Mal verkauft. Der 44-jährige ist mit der US-amerikanischen Schauspielerin Ayda Field verheiratet und hat zwei Kinder.  (Última Hora, Wikipedia)

Reporte de lluvias

Ultimo día: 19-05-2018

Fernheim

Friedensfeld16mm
Filadelfia5mm

Nordmenno

Hoffnungsau15mm
Bergfeld17mm
Loma Plata4mm
Hohenau24mm

Indianer Siedlungen

Monte Palmeras62mm
Pozo Amarillo27mm

Andere Chaco Ortschaften

Est. Laguna Pora - Zentrum4mm
Est. Laguna Pora - Retiro 212mm
Rosaleda10mm
Est. Laguna Pora - Retiro 110mm
Est. Laguna Pora - Retiro 315mm

Ver datos anteriores

Impulse

Impulse

Visítenos

Contáctenos

RADIO ZP-30
La Voz del Chaco Paraguayo
29 Filadelfia
9300 Fernheim
PARAGUAY

Tels: (595) 491 432 330 / (595) 491 432 031
Fax:(595) 491 432 501

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Encuéntrenos en Facebook

Copyright Radio ZP30 - 2014