Asunción: Botschafter aus Israel und Bolivien treffen sich mit dem neugewählten Präsidenten. Am gestrigen Mittwoch haben sich sowohl Zeev Harel als auch Reinaldo Llanque zu einem Gespräch mit Mario Abdo Benitez getroffen. Aus einem Artikel der Zeitung La Nación ging hervor, dass es dabei darum ging, über die aktuelle Situation der bilateralen Beziehungen zu berichten. Konkrete Themen wurden nicht genannt, allerdings könne auf beiden Seiten noch viel unternommen werden, um gute wirtschaftliche Beziehungen voranzutreiben, zitierte die Presse die Beteiligten. (lanacion.com.py)

 

Asunción: Nahezu eintausend Personen wurden während der letzten vier Tage im Traumspital behandelt. Aus einem Artikel des Nachrichtenportals Paraguay.com. ging hervor, dass zahlreiche Verkehrsunfälle registriert worden seien. Besonders an Feiertagen sei auffallend, wie viele Unfälle passierten und demnach Patienten zu ihnen gebracht würden, sagte der Hospital-Direktor, Aníbal Filártiga gegenüber der Presse. Auffallend sei diese Runde die Anzahl von Kindern, die in einem Unfall verwickelt waren, meinte der Vorsitzende. (paraguay.com)

Asunción: IPS-Präsident berichtet über Infrastrukturinvestitionen in Höhe von 900 Milliarden Guaraníes. In den letzten drei Jahren seien Investitionen vorgenommen worden, in Höhe von 900 Milliarden Guaraníes, verlautete aus IP-Paraguay. Die Presse berief sich dabei auf den Präsidenten des Nationalen Fürsorgeinstituts, Benigno López. Er war am Mittwoch zu einer Audienz bei Staatspräsident Horacio Cartes, wobei er ihm Einzelheiten vorgelegt hatte. Etliche der nächsten Neueinrichtungen würden in etwa so aussehen, dass zirka eintausend 200 neue Betten in verschiedenen IPS-Krankenhäusern eingerichtet würden. (ip.gov.py)

Asunción: Finanzministerium begleicht weitere Schuldenzahlungen an Pharmazeutik-Unternehmen. Wie IP-Paraguay informierte, sind nun bereits 41 Prozent der zu begleichenden Schulden, bezahlt worden. Die letzte Summe beläuft sich auf 15 Milliarden Guaraníes, die an unterschiedliche Unternehmen gezahlt werden, heißt es. Bis zum Monat Dezember sollen in dieser Form, monatlich zirka 11 Millionen US-Dollar gezahlt werden, um dann insgesamt 100 Millionen Dollar abgezahlt zu haben. (ip.gov.py)

 

Reporte de lluvias

Ultimo día: 19-05-2018

Fernheim

Friedensfeld16mm
Filadelfia5mm

Nordmenno

Hoffnungsau15mm
Bergfeld17mm
Loma Plata4mm
Hohenau24mm

Indianer Siedlungen

Monte Palmeras62mm
Pozo Amarillo27mm

Andere Chaco Ortschaften

Est. Laguna Pora - Zentrum4mm
Est. Laguna Pora - Retiro 212mm
Rosaleda10mm
Est. Laguna Pora - Retiro 110mm
Est. Laguna Pora - Retiro 315mm

Ver datos anteriores

Impulse

Impulse

Visítenos

Contáctenos

RADIO ZP-30
La Voz del Chaco Paraguayo
29 Filadelfia
9300 Fernheim
PARAGUAY

Tels: (595) 491 432 330 / (595) 491 432 031
Fax:(595) 491 432 501

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Encuéntrenos en Facebook

Copyright Radio ZP30 - 2014