Asunción: Fischer erhalten finanzielle Unterstützung während der Fischschonzeit. Das Amt für Sozialaktionen SAS hat laut IP-Paraguay gestern damit begonnen, den finanziellen Zuschuss als Beihilfe an die Fischer auszuzahlen. Die Begünstigten wurden von der Liste der Fischer des Umweltsekretariates und dem Register der Fischer der SAS bestimmt. Die Daten der zwei Listen wurden mit Daten verschiedener staatlicher Institutionen verglichen. Die Zahlung für die Fischschonzeit wird pro Familie gemacht und ist für Personen bestimmt, die in Armut leben, und deren Familienoberhaupt sich exklusiv der Fischerei in Flüssen und Bächen des Landes widmet. Die Fischschonzeit in an Argentinien grenzende Gewässer dauert 45 Tage und in an Brasilien grenzende Gewässer 90 Tage. (ipp)

 

Fuerte Olimpo: Die Arbeiten am Flughafen von Fuerte Olimpo schreiten voran. Wie die Tageszeitung ABC Color informierte, wurde die erste Bauphase am Flughafen erfolgreich abgeschlossen. Die erste Etappe bestand aus dem Bau der Zement-Piste. Nun sucht die Regierung nach Fonds für die zweite Etappe. Diese besteht aus dem Bau von Flugzeughallen, Gebäuden für Büros und der Errichtung eines Radar-Turms. Es ist die erste Landepiste im Departament Alto Paraguay, die bei allen Wetterbedingungen gebraucht werden kann. Die Landepiste ist 1 Kilometer lang und 21 Zentimeter dick. Zudem wurde in der ersten Etappe ein Parkplatz für die Flugzeuge gebaut. Wie ein Vertreter des Ministeriums für öffentliche Bauten sagte, soll der Flughafen auch mit einem Stromgenerator und Beleuchtung die 24 Stunden am Tag ausgestattet werden. (abc)

 

Asunción: Im März soll die erste Messe für berufliche Selbstständigkeit und Formalisierung stattfinden. Laut Angaben der Tageszeitung La Nación, soll die Messe am 2. März im Sitz des Arbeitsamtes in Asunción stattfinden. An der Messe nehmen das Nationale Berufsförderungszentrum SNPP und das nationale System für Ausbildung Sinafocal teil. Diese Institutionen bieten den Interessenten an, sich in einem Beruf ausbilden zu lassen um dann mit legalen Belegen eigenständig zu arbeiten. Die Teilnehmer sollen auch die Gelegenheit erhalten, mit einer minimalen Investition ihr eigenes Geschäft zu eröffnen. An der Messe werden auch Unternehmen teilnehmen, die Verteiler und Vertreter ihrer Marken suchen. In diesem Jahr sollen rund 10 Messen dieser Art durchgeführt werden und außerdem 24 traditionelle Arbeitsmessen. (lanac)


Asunción: Abkommen zwischen dem öffentlichen und Privatsektor soll den Tourismus in Paraguay fördern. Gestern hat das Tourismussekretariat Senatur mit dem Wasserkraftwerk Itaipu und dem Paraguay Convention & Visitors Bureau ein Abkommen unterzeichnet. Damit sollen Aktionen zur Förderung des Tourismus in Paraguay durch strategische Allianzen entwickelt werden. Unter anderem soll Paraguay für Sitzungen und als touristisches Ziel gefördert werden. Der Schwerpunkt wird dabei auf die Zone um das Wasserkraftwerk Itaipu gelegt. Aufgrund der steigenden Wettbewerbsfähigkeit der Märkte muss Paraguay sein touristisches Image erhalten und verbessern. Dazu gehört auch die Teilnahme an nationalen und internationalen Messen. (ipp)

Reporte de lluvias

Ultimo día: 23-03-2017

Neuland

Randau10mm
Sandhorst58mm
Grossweide18mm
Altenau26mm
Rosental45mm
Neu-Chortiz61mm
Neu-Halbstadt48mm
Schönhorst56mm
Lichtenau57mm
Schöntal103mm
Friedensheim40mm
Waldrode20mm
Gronau-Ost39mm
Neuhorst40mm
Gronau-West39mm
Heimstätte44mm
Alt - Chortiza35mm
Neuendorf46mm
Neu-Westland90mm
Gnadental60mm
Einlage35mm
Tiege34mm

Fernheim

Wüstenfelde 147mm
Hohenau34mm
Corrales130mm
Lichtfelde 130mm
Friedensruh 160mm
Neuwiese190mm
Tres Palmas120mm
Rosenort140mm
Ribera100mm
Filadelfia133mm
Orloff 120mm
Waldesruh 150mm
Flor del Chaco125mm

Südmenno

Schönau4mm
Hochstadt2mm
Schönweide4mm

Nordmenno

Schöntal100mm
Loma Plata106mm

Indianer Siedlungen

Nich'a Toyish16mm
La Princesa140mm
Yalve Sanga32mm

Andere Chaco Ortschaften

Ganadera Alt Chaco Zentrum60mm
Cove Pirizal60mm
Est. Maria Isabel85mm
Est. Potsdam42mm
Est. El Coronillo50mm
Est. Ursula130mm
Distown Palo Santo65mm
Est. Villa Montes75mm
Est. Platanillo100mm
Est. Nelida Elva22mm
Est. Quitilipi10mm
Agropil82mm
Busarquis Linea 1100mm
Escuela Peniel80mm

Ver datos anteriores

Impulse

Impulse

Visítenos

Contáctenos

RADIO ZP-30
La Voz del Chaco Paraguayo
29 Filadelfia
9300 Fernheim
PARAGUAY

Tels: (595) 491 432 330 / (595) 491 432 031
Fax:(595) 491 432 501

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Encuéntrenos en Facebook

Copyright Radio ZP30 - 2014