Nationale Nachrichten

Die Zahl der Infizierten ist auf 41 gestiegen. Gestorben sind bislang 3 Menschen in Paraguay an Covid-19. Wie das regierungseigene Nachrichtenportal IP Paraguay meldet, wurden gestern 51 Proben getestet. 4 Tests waren positiv. 3 davon sind aus dem Ausland eingereist und einer steht in Verbindung zu einem Reisenden. Insgesamt sind 4 Patienten im Krankenhaus, der Rest befindet sich isoliert in ihren Heimen, wie Gesundheitsminister Julio Mazzoleni sagte. In dem Zusammenhang appellierte er erneut an die Bevölkerung, die Richtlinien der Regierung zu befolgen, um die Verbreitung des Virus einzudämmen und somit das Gesundheitssystem nicht zu überlasten. (IP Paraguay)

Weiterlesen...

Das Notstandsgesetz wird in der Abgeordnetenkammer genehmigt. Die Abgeordneten stimmten dem Text, mit den vom Senat eingeführten Änderungen zu, die unter anderem die Befreiung von der Zahlung an Ande, Essap und Copaco für einen Zeitraum von drei Monaten vorsehen. Darüber schreibt die Zeitung Última Hora. Der Gesetzentwurf der den Ausnahmezustand im gesamten Paraguayischen Gebiet erklärt und administrative, steuerliche und finanzielle Maßnahmen festlegt, muss jetzt noch die Genehmigung vom Kongress bekommen um dann an die Exekutive versandt zu werden. Der vorgelegte und geänderte Vorschlag sieht die Vergabe von Darlehen und Staatsanleihen über einen Höchstbetrag von 1,6 Milliarden US-Dollar zur Finanzierung der Maßnahmen vor. Einer der wichtigsten Punkte innerhalb der Vorschriften ist die Genehmigung einer Investition in Höhe von 500 Millionen US-Dollar zur Stärkung des öffentlichen Gesundheitssystems, wo die Versorgung garantiert und die Anzahl der Intensivbetten verdoppelt werden. Der Gesetzentwurf sieht wirtschaftliche Maßnahmen vor, die sich auf die am stärksten gefährdeten Familien des Landes und auf die Bürger auswirken, die ihre Aktivitäten aufgrund der Quarantäne eingestellt haben. (Última Hora)

Weiterlesen...

Es   ist   wichtig,   gekauftes   Obst   und   Gemüse   zu   desinfizieren.  Das äusserte Caralina Mendoza, Ernährungsberaterin des Gesundheitsministeriums im Telefonat mit Radio ZP-30. Die Einkaufstasche sollte man nach dem Einkauf mit einem Desinfektionsmittel besprühen .Das gekaufte Obst und Gemüse sollte man 10 Minuten in einer Mischung aus 2 Liter Wasser und einem kleinen Deckel voll Ayudin ruhen lassen. Danach das Gemüse und Obst gut mit Wasser abwaschen und im Kühlschrank verstauen. Fleischware sollte man sofort kühl lagern. Der Kühlschrank sollte sauber sein. Bezüglich der Ernährung in diesen Tagen betonte die  Ernährungsberaterin: Es sei wichtig, zum Frühstück Früchte zu reichen, die nicht zu teuer sind und je nach Jahreszeit vorhanden sind. Da man viel sitzt und wenig das Haus verlässt sollte   man   die   Balaststoffe   der   Früchte   konsumieren,   und   nicht   nur   deren   Saft.   Die Ernährungsberaterin rät auch, die Kinder beim Kochen einzubeziehen. Salate sollten bei den Hauptspeisen nicht fehlen, in denen mindestens drei verschiedene Gemüsearten enthalten sind. Es sei auch sehr wichtig, in dieser Zeit den Konsum von Gebratenem und Süßem zu reduzieren. Auch Zwischenmahlzeiten sollten eingeplant werden, um den Heißhunger zu vermeiden, so die Ernährungsberaterin gegenüber Radio ZP-30. (Radio ZP-30)

Weiterlesen...

Seite 4 von 1979

Reporte de lluvias

Ultimo día: 19-03-2020

Südmenno

Campos32mm
Hamburg27mm
Hochstadt3mm
Blumenfeld33mm
Schönau5mm
Schönweide7mm

Nordmenno

Loma Plata5mm

Andere Chaco Ortschaften

Agropil10-35mm
Ganadera Alt Chaco - Retiro Coca 6mm
Est. Quebracho Alto7mm
Ganadera Alt Chaco Zentrum5mm
Ganadera Alt Chaco - Retiro Silencio7mm
Est. Cárnica40mm

Ver datos anteriores

Impulse

Impulse

Visítenos

Contáctenos

RADIO ZP-30

La Voz del Chaco Paraguayo
29 Filadelfia
160401 Fernheim
PARAGUAY

Tels: (595) 491 432 330 / (595) 491 432 031
Fax:(595) 491 432 501

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Encuéntrenos en Facebook

Copyright Radio ZP30 - 2014