Nationale Nachrichten

Asunción: Sekretariat für Sozialaktionen könnte bald in Ministerium umbenannt werden. Am Mittwoch haben die Abgeordneten für das notwendige Gesetzesprojekt gestimmt, informierte Ultima Hora. Das Projekt geht nun in den Senat zur weiteren Überprüfung. Sollte das Projekt angenommen werden und vom Präsidenten verkündet werden, würde das SAS danach in MDS umbenannt werden. Die Abkürzung steht für Ministerium für Sozialentwicklung. Das Gesetzesprojekt wurde vom Abgeordneten José María Ibáñez präsentiert. Ein Ministerium hat besseren Zugang zu den Geldern, als ein Sekretariat, lautet die Begründung. Unterstellt sind dem SAS die Sozial-Programme wie Tekoporã und Tenonderã. (ultimahora.com)

Weiterlesen...

Sidney, Australien: Paraguay ist in einem internationalen Ranking der friedlichsten Länder auf Platz 77 gelandet. In der Statistik, die vom Institut für Wirtschaft und Frieden in Sidney veröffentlich wurde, ist Paraguay gerade noch in der Gruppe der Länder, die als sehr friedlich eingestuft werden. Im vergangenen Jahr war Paraguay 8 Plätze höher, auf Position 69. Die Liste wird angeführt von Island, Neuseeland und Österreich. Das Schlusslicht bilden Südsudan, Afghanistan und Syrien. In Südamerika gilt Chile als friedlichstes Land. Bewertet wurden in der Studie Konflikte zwischen Personen, wie Morde oder Überfälle, außerdem bewaffnete Konflikte zwischen Staaten oder innerhalb eines Staates, und die Kosten für den Schutz eines Landes, wie Militärausgaben oder UN-Friedensmissionen. (reliefweb.int)

Weiterlesen...


Asunción: Nicanor Duarte Frutos soll neuer Yacyretá-Vorsitzender werden. Darüber berichtet ABC Color. Gemeinsam mit dem ehemaligen Yacyretá-Direktor Luis Fretes Escario solle Duarte Frutos das Übergangsteam für das Wasserkraftwerk leiten, sagte Mario Abdo Benítez gegenüber der Presse. Der Ex-Präsident sagte, er werde trotzdem weiter darum kämpfen, als Senator mit Stimmrecht antreten zu können. Der Politiker der roten Partei war am 22. April zum Senator gewählt worden. Weil er als ehemaliger Präsident automatisch Senator auf Lebenszeit ohne Stimmrecht ist, ist ihm der Amtsantritt bisher verwehrt worden. Nicanor Duarte Frutos erklärte, beim Wasserkraftwerk Yacyretá müsste die Veruntreuung von Geldern aufhören. Deshalb werde er sich die laufenden Ausschreibungen genau anschauen. Wichtige Themen im Zusammenhang mit dem Wasserkraftwerk ist die Abstimmung im Senat über das neue Yacyretá-Abkommen, das die Schulden des Kraftwerkes regelt, und der Bau neuer Turbinen beim Flussarm Aña Cua. (ABC Color, Archiv ZP30)

Weiterlesen...

Seite 2 von 1504

Reporte de lluvias

Ultimo día: 03-07-2018

Fernheim

Landskrone14mm
Hohenau4mm

Südmenno

Lichtenau3mm
Campo Nueve7mm
Rudnerweide10mm
Schönweide4mm
Hamburg5mm
Blumental10mm
Rio Verde20mm
Kleinhof5mm
Gnadental10mm
San José7mm
Hochstadt12mm
Winkler20mm
Blumenort17mm
Lolita7mm
Altona3mm

Nordmenno

Lag Capitán 215mm
Loma Plata2mm
Schöntal10mm

Ver datos anteriores

Impulse

Impulse

Visítenos

Contáctenos

RADIO ZP-30
La Voz del Chaco Paraguayo
29 Filadelfia
9300 Fernheim
PARAGUAY

Tels: (595) 491 432 330 / (595) 491 432 031
Fax:(595) 491 432 501

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Encuéntrenos en Facebook

Copyright Radio ZP30 - 2014