Nationale Nachrichten

Asunción/Zentral-Chaco: Europäische Unternehmer aus der Tourismusbranche zu Besuch im Chaco und im Süden Paraguays. - Wie aus Angaben des Nationalen Toruismussekreatariates Senatur gegenüber der Zeitung La Nación hervorgeht, beginnt heute für zehn deutsche und schweizerische Touriusmusunternehmer eine achttägige Reise durch den Chaco und durch den Süden Paraguays. Die Delegation besucht in diesen Tagen im Chaco die Kolonieszentren von Filadelfia und Neuland. Ab dem 19. Mai werden historische Stätten in Yaguarón und San Ignacio besichtigt, sowie die "Ruta de la Yerba Mate" in Bella Vista, die Jesuitenreduktionen und Encarnación. Organisiert wird die Reise von dem Unternehmen „Discover South America“, mit Unterstützung der Fluglinie Air Europa. Die Reise kam zustande durch Kontakte, welche die Senatur auf der Internationalen Toruismusmesse in Berlin geknüpft hat. Deutsche Touristen stehen in Paraguay nach spanischen Touristen zwei auf Rang 2 der Besucher aus dem Ausland. (La nacion)

Weiterlesen...

Asunción: Weltweite Cyber-Attacke betrifft auch Paraguay. Wie Última Hora informiert, wurden auf nationaler Ebene einzelne Privat-Nutzer von der Cyber-Attacke betroffen. Dies wurde vom Nationalen Sekretariat für Informationstechnologie und Kommunikation Senatics berichtet. Seit dem gestrigen Nachmittag war weltweit ein Cyber-Virus im Umlauf. Laut einer Analyse der IT-Sicherheitsfirma Avast waren rund 75.000 Computer in 99 Ländern betroffen. Es handelt sich um einen Ransomware Virus, auf deutsch Erpresser-Software. Hacker benutzen diese Methode, um Dateien von Nutzern zu blockieren bis diese eine Geldüberweisung machen. Experten warnen davor, verdächtige oder nicht identifizierte E-Mails zu öffnen. (UH)

Weiterlesen...

Asuncion/Portugal: Der Besuch von Landespräsident Cartes in Portugal wird als äußerst positiv bewertet. Wie der ehemalige nationale Botschafter für Portugal, Luis Fretes der Nachrichtenagentur IP-Paraguay sagte, würden dadurch die bilateralen Beziehungen gestärkt. Seit 1846 bestehen bereits die bilateralen Beziehungen, hieß es. Cartes ging es bei seinem Besuch um etliche Abkommens-Unterzeichnungen und er wollte zudem das Oberhaupt der katholischen Kirche treffen. (IPP)
 
Asuncion: Die Organisation Amerikanischer Staaten OAS weiht neues Büro in Asuncion ein. Das Büro befindet sich im Justizpalast, informierte IP-Paraguay. Hiermit sollen vor allem Personen erreicht werden, die oftmals von der Justiz vergessen werden. Eröffnet wurde das Büro offiziell am Freitag. Die Ziele der OAS, die ihren Hauptsitz in den USA hat, sind Demokratisierung und Menschenrechte zu fördern, Kriminalität und Drogenhandel zu bekämpfen und den Frieden zu sichern. Die OAS will Streitigkeiten amerikanischer Staaten untereinander friedlich regeln. (IPP/wikipedia)
 

Seite 10 von 1202

Reporte de lluvias

Ultimo día: 23-05-2017

Neuland

Randau2mm
Rosental3mm
Neu-Chortiz6mm
Sandhorst12mm
Neu-Halbstadt3mm
Lichtenau2mm
Schöntal2mm
Friedensheim2mm
Tiege2mm
Grossweide10mm
Heimstätte4mm
Alt - Chortiza10mm
Schönhorst9mm
Neuendorf2mm
Gnadental2mm
Neuhorst4mm
Einlage3mm

Südmenno

Schönau6mm
Hochstadt3mm

Andere Chaco Ortschaften

Est. Platanillo12mm
Est. El Coronillo9mm
Est. Maria Isabel10mm
Est. Ursula15mm
Est. Potsdam10mm
Cove Pirizal15mm
Est. Nelida Elva10mm
Busarquis Linea 115mm
Est. Quitilipi15mm
Rosaleda12mm

Ver datos anteriores

Impulse

Impulse

Visítenos

Contáctenos

RADIO ZP-30
La Voz del Chaco Paraguayo
29 Filadelfia
9300 Fernheim
PARAGUAY

Tels: (595) 491 432 330 / (595) 491 432 031
Fax:(595) 491 432 501

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Encuéntrenos en Facebook

Copyright Radio ZP30 - 2014