Nationale Nachrichten

Asuncion: Der für heute Vormittag angesetzte Dialogtisch ist abgesagt worden. Laut einem offiziellen Schreiben vom Landespräsidenten, wurde die Dialogrunde suspendiert, informierte ABC Color. Nachdem Staatpräsident Horacio Cartes am Montag bekanntgegeben hatte, dass er sich nicht für eine Wiederwahl aufstellen lassen würde, war auch die Dialogrunde abgesagt worden. An zwei vorherigen Runden hatten sowohl der Präsident selbst als auch seine Anhänger, sowie Gegner einer Verfassungsänderung zu Gunsten einer Wiederwahl teilgenommen. Als Vermittler war ein Vertreter der katholischen Kirche eingeladen worden. Dem Zeitungsbericht zufolge war die Runde mit großer Spannung erwartet worden, zumal es gute Chancen gab, dass die Gegner einer Verfassungsänderung erneut zu den Gesprächen erscheinen würden. Bei dem letzten Treffen waren sie ferngeblieben. Fest steht allerdings noch nicht, wann der Dialogtisch erneut aufgenommen wird. Zum anderen wird in den nationalen Medien darüber spekuliert, ob die Verfassungsänderung nun weiter vorangetrieben wird oder nicht. Eine diesbezügliche Entscheidung muss noch getroffen werden, verlautete aus der Zeitung Ultima Hora. (ABC/IPP/UH)

Weiterlesen...

Asunción: Präsident Cartes tritt nicht als Kandidat bei den Präsidentschaftswahlen an. Am gestrigen Montag hat Landespräsident, Horacio Cartes, verlauten lassen, er werde sich nicht zu einer Wiederwahl für die kommenden Präsidentschaftswahlen aufstellen lassen. In einem Schreiben, welches an den Erzbischof von Asuncion, Edmundo Valenzuela, erging, äußerte Cartes, dass sein Rücktritt die Konstitution der Republik stärken solle. (ipp)

Weiterlesen...

Fernando de la Mora: Jugendliche stellen den Leidensweg von Jesus Christus vor. Eine Gruppe Jugendlicher aus einer Kirchengemeinde in Fernando de la Mora hat die Geschehnisse vor und um die Kreuzigung Jesu, in Szenen nachgespielt. Die Darbietungen seien sehr kreativ und lebensnah, die Verkleidung autentisch mit der damaligen Zeit gewesen, berichtete die Zeitung ABC-Color. Nach Angaben der Jugendlichen hätten sie 2 Monate lang die Szenen des Kreuzweges einstudiert und das Vorführen geübt. Mehr als 5 tausend Personen hätten der Veranstaltung beigewohnt, berichtete die Zeitung. (abc)

Weiterlesen...

Seite 7 von 1179

Reporte de lluvias

Ultimo día: 20-04-2017

Neuland

Grossweide5mm
Heimstätte5mm
Alt - Chortiza6mm
Neuendorf6mm
Gnadental5mm
Einlage5mm
Tiege5mm
Randau5mm
Rosental5mm
Neu-Chortiz6mm
Sandhorst5mm
Neu-Halbstadt7mm
Lichtenau5mm
Schöntal5mm
Friedensheim5mm
Waldrode7mm

Fernheim

Filadelfia6mm
Friedensfeld36mm
Corrales40mm

Südmenno

Gnadental30mm
Steinfeld42mm
Campo Nueve46mm
Schönweide30mm
Winkler40mm
Blumental51mm
Rio Verde42mm
Kleinhof35mm
Heimstaedt34mm
Lichtenau40mm
San José45mm
Grünwald47mm
Hochstadt34mm
Blumenfeld40mm
Hamburg60mm
Blumenort45mm
Lolita33-42mm
Reinhof32mm

Nordmenno

Campo Lucero60mm
Friedensfeld45mm
Neumoelln9mm
Schönwiese39mm
Loma Plata5mm
Hoffnungsau26mm

Indianer Siedlungen

Anaconda75mm
Campo Loro30mm
Yalve Sanga6mm
La Princesa5mm
Paz del Chaco50mm
Roja Silva65mm
Ebetogue15mm
Casuarina32mm

Andere Chaco Ortschaften

Est. Mburicá50mm
Est. Don Victor48mm
Est. Laguna Pora - Retiro 162mm
Est. Laguna Pora - Retiro 357mm
Salazar65mm
Est. Quebracho Alto40mm
Est. Loma Clavel50mm
Est. Laguna Pora - Zentrum52mm
Est. Laguna Pora - Retiro 245mm
Est. Coraí40mm

Ver datos anteriores

Impulse

Impulse

Visítenos

Contáctenos

RADIO ZP-30
La Voz del Chaco Paraguayo
29 Filadelfia
9300 Fernheim
PARAGUAY

Tels: (595) 491 432 330 / (595) 491 432 031
Fax:(595) 491 432 501

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Encuéntrenos en Facebook

Copyright Radio ZP30 - 2014