Nationale Nachrichten


Asunción: Gestern Abend fand die erste und einzige Debatte der Hauptpräsidentschaftskandidaten statt. Darüber berichten die meisten nationalen Medien heute ausgiebig. Efraín Alegre von der PLRA als Kandidat von dem Bündnis Ganar trat dem Kandidaten der ANR, Mario Abdo Benítez entgegen. Von mehreren Medien und auch Politik-Analysten wurde bemängelt, dass es sich nicht um eine Debatte, sondern lediglich um eine Vorstellung der jeweiligen Regierungsprogramme gehandelt habe. Obwohl das Event als Debatte vorgestellt worden war, kam es zu keiner direkten Konfrontation. Den Kandidaten wurden über zwei Stunden lang Fragen gestellt, die sie in einer festgelegten Zeitspanne beantworten konnten.
Die Fragen wurden wie folgt in 5 Blöcke aufgeteilt: Die wirtschaftliche Entwicklung und Umwelt, Bildung und soziale Inklusion, Regierbarkeit und staatliche Institutionen, das öffentliche Gesundheitswesen und die Kindheit, physische Sicherheit und Rechtssicherheit. Das Event fand im Theatersaal der paraguayischen Zentralbank in Asunción statt und wurde von den meisten Fernsehsendern live übertragen. (IP Paraguay/ABC Color/Última Hora/ADN Paraguayo/La Nación)

Weiterlesen...


Asunción: Der taiwanesische Botschafter in Paraguay, Alexander Yui hat sich für mehr taiwanesische Investitionen in Paraguay ausgesprochen. Reportern der Zeitung ABC-Color sagte Yui, man sehe hierzulande japanische und koreanische Investitionen, aber keine aus Taiwan. Dabei sei Paraguay wegen der verhältnismäßig niedrigen bürokratischen Hürden durchaus attraktiv für taiwanesische Investoren. In Bezug auf die Fleischexporte nach Taiwan sagte der Botschafter, man sei dabei, mehr Schlachthöfe für den Export nach Taiwan zuzulassen. Jährlich können etwas mehr als 10tausend Tonnen Rindfleisch aus Paraguay nach Taiwan exportiert werden. (ABC Color)

Weiterlesen...


Asunción: Lastkraftwagen werden fürs ganze Land mit Wahlzettel beladen. Die Wahljustiz informierte, dass am gestrigen Sonntag insgesamt 4.001 Wahlpakete für die Departamente Alto Paraguay, Alto Paraná, Presidente Hayes, Boquerón und Concepción verladen wurden. Wie ADN Paraguayo weiter informierte, sollen die beladenen Lastwagen am Dienstag den 17. April um 8 Uhr losfahren. Um die Wahlpakete für die landesweiten Wahlen im ganzen Land zu verteilen, benötigt die Wahljustiz 25 große Lastkraftwagen der nationalen Streitkräfte, über 2 hundert mittelgroße Wagen und fast 700 kleinere Fahrzeuge. Um alle Materialen zu versenden, würden auch ein Schiff, 2 Hubschrauber und 2 Flugzeuge benötigt werden, um in Zonen zu gelangen, die per Erdweg unerreichbar sind, hieß es. Die Wahlpakete sind alle mit einem Sicherheitscode versehen. Dies ermöglicht eine Kontrolle über die Anzahl und den Versand zu den jeweiligen Ortschaften. (ADN Paraguayo)

Weiterlesen...

Seite 7 von 1446

Reporte de lluvias

Ultimo día: 21-04-2018

Nordmenno

Sucursal Las Palmas6mm

Ver datos anteriores

Impulse

Impulse

Visítenos

Contáctenos

RADIO ZP-30
La Voz del Chaco Paraguayo
29 Filadelfia
9300 Fernheim
PARAGUAY

Tels: (595) 491 432 330 / (595) 491 432 031
Fax:(595) 491 432 501

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Encuéntrenos en Facebook

Copyright Radio ZP30 - 2014