Nationale Nachrichten

Asuncion: Indigene nutzen den Tag um auf ihre Rechte aufmerksam zu machen. Heute am 19. April wird der Internationale Tag des amerikanischen Indianers begangen. So haben sich nach Informationen von ABC Color heute Vormittag zahlreiche Indigene in der Landeshauptstadt versammelt. Stationen an denen sie während eines Marsches Halt machen wollten war das Indianerinstitut Indi, das Erziehungsministerium und das Sekretariat für Wohnungsbau. Es wird geschätzt, dass in Paraguay etwa 120 tausend Indigene leben, aufgeteilt in 19 verschiedene Ethnien. In der Gegend von Filadelfia sollte heute ein Fahrradrally stattfinden, zu Ehren der Indigenen. Diese musste jedoch aufgrund des Regens suspendiert werden. Sie war organisiert worden von der Vereinigung der Chaco-Munizipien Loma Plata, Mariscal Estigarribia und Filadelfia. (ABC)

Weiterlesen...

Filadelfia: Fahrradralley anlässlich des heutigen Tag des Indianers. Wie aus der fb-Seite der Stadtverwaltung von Filadelfia verlautet, wurde der Radsport-Wettbewerb von der Vereinigung der Stadtverwaltungen im Chaco organisiert. Die Fahrradrallye soll heute beim Touring Club an der Zufahrtsstraße von Filadelfia beginnen und in dem Städtchen Villa Choferes del Chaco enden. Ziel der Veranstaltung sei, durch den Sport das multikulturelle Miteinander im Chaco zu fördern, und dabei alle Munizipien einzubeziehen, heißt es in der Mitteilung. (fb/muni.fil.)

Weiterlesen...

Asunción: Verfassungsänderung wird weiterverfolgt trotzt Rückzug von Cartes. Laut Paraguay.com hat die Senatorin Lilian Samaniego vor der Presse bestätigt, dass Staatspräsident Horacio Cartes sich für die nächste Periode nicht kandidieren lässt. Das Projekt der Verfassungsänderung werde jedoch fortgesetzt, so Samaniego. Die Frage kam auf, warum man auf die Fortsetzung bestehe, da Horacio Cartes die Wiederwahl für 2018 aufgegeben hat. Samaniego antwortete darauf, dass die Entscheidung des Präsidenten eine persönliche Entscheidung gewesen sei, dass aber die rote Partei (ANR) weiter die Einfügung der Wiederwahl in die Nationale Verfassung ersuchen werde. Weiter wehrte sie den Verdacht ab, die Entscheidung des Präsidenten sei eine Strategie, um sich später doch zu kandidieren, wenn die Verfassungsänderung Erfolg gehabt habe. Letztlich wiederholte sie, Paraguay sei momentan das einzige Land in der Region, das keine Wiederwahl erlaube. (py.com)

Weiterlesen...

Seite 6 von 1179

Reporte de lluvias

Ultimo día: 20-04-2017

Neuland

Grossweide5mm
Heimstätte5mm
Alt - Chortiza6mm
Neuendorf6mm
Gnadental5mm
Einlage5mm
Tiege5mm
Randau5mm
Rosental5mm
Neu-Chortiz6mm
Sandhorst5mm
Neu-Halbstadt7mm
Lichtenau5mm
Schöntal5mm
Friedensheim5mm
Waldrode7mm

Fernheim

Filadelfia6mm
Friedensfeld36mm
Corrales40mm

Südmenno

Gnadental30mm
Steinfeld42mm
Campo Nueve46mm
Schönweide30mm
Winkler40mm
Blumental51mm
Rio Verde42mm
Kleinhof35mm
Heimstaedt34mm
Lichtenau40mm
San José45mm
Grünwald47mm
Hochstadt34mm
Blumenfeld40mm
Hamburg60mm
Blumenort45mm
Lolita33-42mm
Reinhof32mm

Nordmenno

Campo Lucero60mm
Friedensfeld45mm
Neumoelln9mm
Schönwiese39mm
Loma Plata5mm
Hoffnungsau26mm

Indianer Siedlungen

Anaconda75mm
Campo Loro30mm
Yalve Sanga6mm
La Princesa5mm
Paz del Chaco50mm
Roja Silva65mm
Ebetogue15mm
Casuarina32mm

Andere Chaco Ortschaften

Est. Mburicá50mm
Est. Don Victor48mm
Est. Laguna Pora - Retiro 162mm
Est. Laguna Pora - Retiro 357mm
Salazar65mm
Est. Quebracho Alto40mm
Est. Loma Clavel50mm
Est. Laguna Pora - Zentrum52mm
Est. Laguna Pora - Retiro 245mm
Est. Coraí40mm

Ver datos anteriores

Impulse

Impulse

Visítenos

Contáctenos

RADIO ZP-30
La Voz del Chaco Paraguayo
29 Filadelfia
9300 Fernheim
PARAGUAY

Tels: (595) 491 432 330 / (595) 491 432 031
Fax:(595) 491 432 501

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Encuéntrenos en Facebook

Copyright Radio ZP30 - 2014