Missionsnachrichten

Filadelfia
Auf dem „Menno Simons Hof“ in Filadelfia findet an diesem Wochenende, am Sonntag, den 12. Mai ein Muttertagskaffee statt. Der Menno Simons Hof ist am Nachmittag ab 15 Uhr 30 bis 19:00 Uhr für diesen Anlass geöffnet. Jedermann ist eingeladen. Der Erlös geht für das Kinderheim „Casa Sol Brillante“ in Nummer 4, Fernheim - für Kinder, die keine Mutter haben oder nicht bei ihrer Mutter sein können.

 

Asunción

CETAP, eine Abteilung des CEMTA, lädt zu einem Kongress ein, der auf dem Gelände vom Campus CEMTA der Evangelischen Universität von Paraguay stattfinden soll. Darüber unterhalte ich mich mit Herrn Ruben Driedger, Leiter des CETAP.


Ost-Paraguay
Wie die Arbeit beim Hospital Km 81 heute aussieht, darüber unterhalte ich mich in einem Interview mit Herrn Bastian Harder, dem Verwalter des Hospital Km 81 und Pastor Ernst Reger, der für die geistliche Betreuung verantwortlich ist.

Asunción
In diesem Jahr wird in der „Iglesia Libertad“ – der Gemeinde im Gefängnis Tacumbú mit etwa 530 Insassen gearbeitet. Den Insassen werden verschiedene Kurse angeboten, damit sie einen Beruf erlernen können. Das Hauptziel ist jedoch, das Evangelium zu verkünden, auch wenn im Umfeld Machtmissbrauch und Drogenhandel vorhanden sind. Weiter werden verschiedene Veranstaltungen organisiert, wo Bibelschüler, Pastoren und andere befähigte Personen gewisse Themen ansprechen.


Asunción
Am Campus CEMTA soll eine Konferenz stattfinden. Mehr dazu hören Sie in einem Gespräch, das Korrespondentin Brigitte Eitzen mit Herrn Rainer Siemens führte.

 

Paraguay / Argentinien

Es gibt eine Gelegenheit für Missionsfreunde, das Missions-Schiff Logos Hope zu besuchen und bei einem kurzfristigen Einsatz mitzuhelfen. Das Schiff kommt im Juni und Juli nach Buenos Aires und Rosario, Argentinien. Die Einschreibefrist wurde bis zum 20. Mai verlängert. 20 Personen haben sich angemeldet. Es fehlen aber noch 40 weitere Freiwillige. Es ist eine einmalige Gelegenheit, 2 Wochen lang auf dem Schiff mitzuerleben. Die Kosten für den Einsatz in Rosario sind etwa U$ 350 und für Buenos Aires U$ 500. Weitere Informationen sind erhältlich bei Aggie Giesbrecht unter folgender Telefonnummer: 0984 – 768 – 832 oder auch bei Eddy Fröse, Leiter für OM-Paraguay.


Paraguay / Brasilien
Herr Arthur Dyck aus Curitiba, Brasilien hat in der Oster-Woche mit Vorträge und Predigten in der Gemeinde in Lolita gedient. Er berichtet in einem Interview von Missionsprojekten, die seine Gemeinde hat. Das Interview wurde von Korrespondent Burt Klassen geführt. Hören Sie doch gleich selbst, wie so etwas aussehen kann.

Filadelfia

Von Freitag den 26. April bis Sonntag, den 28. April finden in der Filadelfia Ost-MBG Glaubensversammlungen statt. Thematischer Schwerpunkt sind Lernerfahrungen aus den traumatischen Ereignissen unserer Geschichte in Russland. Johannes Dyck aus Deutschland wurde für diese und andere Veranstaltungen als Redner eingeladen. Um mehr über die verschiedenen Veranstaltungen und seine Arbeit zu erfahren, unterhielt sich unser Kollege Osvaldo Schapansky mit Herrn Dyck.

Paraguay / Deutschland

Marcelo und Melanie Reimer arbeiten mit der Organisation Wycliff in Deutschland. Zur Zeit befinden sie sich im Chaco, denn Marcelo kommt ursprünglich aus der Kolonie Menno. Was sie motiviert, sich bei Wycliff einzusetzen, davon erzählen sie im folgenden Gespräch.

Seite 4 von 103

Reporte de lluvias

Ultimo día: 19-07-2019

Neuland

Randau8mm
Gronau-West3mm
Friedensheim4mm
Gronau-Ost4mm
Alt - Chortiza3mm

Nordmenno

Loma Plata10mm

Indianer Siedlungen

Anaconda27mm
Yalve Sanga11mm
La Esperanza15mm
Pozo Amarillo32mm
Paz del Chaco5mm
La Armonia22mm

Ver datos anteriores

Impulse

Impulse

Visítenos

Contáctenos

RADIO ZP-30

La Voz del Chaco Paraguayo
29 Filadelfia
160401 Fernheim
PARAGUAY

Tels: (595) 491 432 330 / (595) 491 432 031
Fax:(595) 491 432 501

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Encuéntrenos en Facebook

Copyright Radio ZP30 - 2014