Missionsnachrichten

Filadelfia
Die Evangelische Mennonitische Bruderschaft aus Filadelfia feiert an diesem Sonntag, den 19. November, ein Tauffest. Es sollen 2 Personen auf den Glauben an Jesus Christus getauft werden. Anschliessend wird das Abendmahl gefeiert.

Von Radio ZP 30 aus wünschen wir dieser Gemeinde und den Täuflingen Gottes reichen Segen zu dieser Feier. Den Täuflingen wünschen wir, dass sie im Glauben an Gott wachsen und stark werden könnten.

Filadelfia
Gemeinsam mit einem Team von 6 Frauen führt Connie Fehr de Ojeda einen Kurs für Frauen in der Gemeinde „Roca de la Fe“ in Filadelfia durch. Im folgenden Gespräch berichtet sie von diesem Kurs, der seit Anfang Jahr für spanisch-sprechende Frauen in der Gemeinde angeboten wurde.

Weiterlesen...


Asunción
Explora ist eine Jüngerschaftsschule, die im Jahr 2017 vom "Instituto Biblico Asunción" aus gestartet wurde. Im folgenden Gespräch berichtet Egon Sawatzky von dieser Schulung für Jugendliche.


Kanada

Randy Friesen ist der General-Direktor von MB Mission. MB Mission ist die Missionsorganisation der Mennoniten Brüdergemeinde mit jeweils ein Zentrum in Kanada und eines in den USA. Sie hören den zweiten Teil eines Interviews mit Herrn Randy Friesen. Der erste Teil des Gespräches wurde am vergangenen Wochenende ausgestrahlt.

Im ersten Teil des Gespräches berichtete Herr Randy Friesen von den Anfängen der Missionsorganisation MB Mission. MB Mission wurde im Jahr 1900 gegründet und hat bereits viele Missionare in die Welt ausgesandt. Weiter berichtete er, dass MB Mission heute mit Konferenzen der Mennoniten Brüdergemeinde auf der ganzen Welt zusammen arbeitet, darunter ist auch Paraguay. Ausserdem arbeitet MB Mission gemeinsam mit der ICOMB, was für “International Community of Mennonite Brethren” steht. Die Vision von MB Mission ist eine ganzheitliche Gemeindegründung unter den am wenigsten erreichten Völkern zu fördern.

Herr Randy Friesen erwähnte, dass MB Mission heute in über 40 Ländern arbeitet. Es handelt sich dabei um Länder aus Süd-Ost-Asien, Zentral-Asien, Nord-Afrika und Europa. Herr Rudi Plett aus Asunción arbeitet als Vermittler mit den Konferenzen in Lateinamerika. Zurzeit geschehe eine grosse geistliche Ernte. Die Gemeinde Jesu sei am wachsen, ganz besonders im globalen Süden, was Lateinamerika, Afrika und Asien beinhaltet. Eine andere grosse Entwicklung sei die Vereinigung der Gemeinde in Bezug auf Mission. Es gehe dabei um eine einzige Mission, die lokal, national und global ist, sagte Herr Randy Friesen. Nun folgt der zweite Teil des Interviews.

 

Yalve Sanga
Das "Instituto Bíblico Indígena" (kurz: IBI) in Yalve Sanga führte 2017 das Schuljahr mit 22 Studenten und ihren Familien durch. Der Direktor des "Instituto Bíblico Indígena" ist seit 2015 Herr Melvin Warkentin. Er spricht im folgenden Interview von den Projekten und Abläufen, die in diesem Jahr im IBI durchgeführt wurden.

 

Kanada

Randy Friesen ist der General-Direktor von MB Mission. MB Mission ist die Missionsorganisation der Mennoniten Brüdergemeinde mit jeweils ein Zentrum in Kanada und eines in den USA. Sie hören mehr von MB Mission im folgenden Gespräch mit Herrn Randy Friesen. Das hier ist der erste Teil des Interviews. Den zweiten Teil hören Sie in der nächsten Sendung der Missionsnachrichten.

Seite 1 von 75

Reporte de lluvias

Ultimo día: 21-11-2017

Fernheim

Friedensfeld11mm

Südmenno

Grünwald11mm

Nordmenno

Sucursal Las Palmas3mm
Loma Plata2mm

Ver datos anteriores

Impulse

Impulse

Visítenos

Contáctenos

RADIO ZP-30
La Voz del Chaco Paraguayo
29 Filadelfia
9300 Fernheim
PARAGUAY

Tels: (595) 491 432 330 / (595) 491 432 031
Fax:(595) 491 432 501

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Encuéntrenos en Facebook

Copyright Radio ZP30 - 2014